Jetzt mache ich mal offensiv Werbung für ein deutsches Produkt: Thieme hat kürzlich wohl anläßlich seines 125-jährigen Jubiläums den “KittelCoach” als App herausgebracht, mehr hier www.kittelcoach.de.

Um den Einstieg in die elektronische Thieme-Welt zu versüßen, gibt es für die ersten 125 Tage nach Erscheinen die bekannten Checklisten Innere Medizin und Chirurgie für unschlagbare 5 € bis 13. Juli 2011 als Sahnehäubchen dazu [Anmerkung: Stand November 2011: Programm leider nicht mehr gratis]. Die sind wirklich sehr gut gemacht. Das Programm funktioniert auch offline, ist also für die Klinik oder Praxis bestens geeignet. Prima auch für Studenten!

Es ist ein App, über das Thieme die Mediziner in Zukunft wahrscheinlich mit diversen Buch-Titeln zum Kauf locken möchte – was ja auch ein Vorteil sein kann. Vielleicht wird dann Thieme eines Tages bei PDA-Programmen das deutsche Pendant zur amerikanischen Firma Skyscape, die seit vielen Jahren schon eine Reihe von sehr bekannten englisch-sprachigen Lehrbüchern in ein elektronische Format gebracht hat und mit großem Erfolg verkauft.

Schaut Euch das ganze mal an auf o.g. Webseite & schreibt mir gerne in den Kommentaren, wie Euch das Programm gefällt.

Schönes Wochenende wünscht

< Wolfgang Offenberger >

P.S.: “Der Autor erklärt, dass er keine finanziellen oder persönlichen Beziehungen zu Dritten hat, deren Interessen von diesem Artikel auf www.pda-medicus.de positiv oder negativ betroffen sein könnten”. Ist das korrekt zitiert aus dem Dt. Ärzteblatt?

  2 Responses to ““KittelCoach” vom Thieme-Verlag”

  1. Hatte diese App gestern woanders entdeckt und war begeistert. Wollte sie Dir gerade für ein Review vorschlagen. Und was stelle ich fest: Du hast natürlich schon vor 2 Wochen eines geschrieben ;-) Jetzt habe ich deine Seite als Feed abonniert, damit mir das nicht wieder passiert…
    Liebe Grüße aus dem Osten,
    Samuel

  2. Hätte nicht gedacht, dass ein traditioneller Verlag so ne App hinkriegt. Gefällt mir total gut. Habe ich diese Woche schon zig mal genutzt. Freue mich schon auf die nächsten Inhalte. Hat jemand schon gehört, was als nächstes kommt?
    Schöne Grüße aus dem Dienst
    Ditte

 Leave a Reply

(notwendig)

(notwendig, aber erscheint nicht auf der Webseite)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>