Anleitung iSiloX

 

Fragestellung:

Auf dieser Seite möchte ich kurz & bündig eine Möglichkeit beschreiben, wie man ein Dokument oder eine Website mit Hilfe von 2 Programmen in ein PDA-taugliches Format konvertiert. Das Format in diesem Falle ist der iSilo-Reader (mehr über ihn bei Basis-Software). Am Ende der Seite ein paar Ideen meinerseits, wie man dieses Programm sinnvoll & nützlich einsetzen kann.

Warum kann dies interessant sein?

a) man hat ein selbst-geschriebenes Dokument, das man gerne auf dem PDA lesen und gelegentlich zur Hand haben will. Ein solches Dokument kann in folgenden Formaten vorliegen: als HTML-File (also wie eine Website), als Text-File, oder als Bild in diversen Formaten vorliegen. Ich z.B. habe mir mehrere Dokumente über Microsoft Frontpage als Website erstellt und so für iSiloX fit gemacht.

b) man kennt eine Website, die tolle Informationen bietet zu einem interessanten Thema, welche man wiederum sich auf den PDA wünscht – man hat aber nicht überall WLAN-Zugang. In Spezialfällen ist diese Website sogar speziell dafür bestimmt, von Programmen wie iSiloX für den PDA konvertiert zu werden (Beispiele siehe unten).

Wie funktioniert das?

1. Man lädt sich das Konvertierungs-Programm iSiloX (kostenfrei) auf den Computer & installiert es.

2. Nach erfolgreicher Installation öffnet man das Programm und geht zu “Document” & hier zu “Add”.

3. Es öffnet sich ein Fenster “Your Document needs a title”. Irgendeinen Wunsch-Namen für das zu erstellende Dokument ausdenken, im Zweifelsfall “Test”. Unten den Haken setzen “Go to the document properties dialog next”. Weiter mit Next.

iSiloX1

4. Es öffnet sich die Einstellungs-Liste (“Document Properties”) für das Dokument. Schaut erschreckend aus, aber man braucht eigentlich nicht viele.

iSiloX2

- Source: Über “Add URL/File…” kann man entweder das selbst-erstellte Dokument auf dem Computer auswählen oder aber eine Website-Adresse eingeben, deren Inhalt man auf den PDA ziehen will.

- Destination: wo will man das neue Dokument abspeichern? am besten 1.) auf dem Desktop als Kopie und 2.) auf welchen PDA will man das ganze schicken? Hier kann man auch angeben, ob man das Dokument auf den internen Speicher oder auf eine externe Speicherkarte ablegen will.

- Links: ganz wichtig! wer hier nicht genau aufpaßt, kann schnell ein Dokument mit riesiger Größe erzeugen!

iSiloX3

1. Wichtig ist zum einen, den Haken “Follow off-site links” sich gut zu überlegen, denn solche externen Seiten können gerne mal große Bilder etc. enthalten, die dann die Speicherkapazität schnell überfordern.

2. Auch “Maximum link depth” etc. ist eine wichtige Frage.

- Images: je nach Relevanz, Größe und Anzahl der Bilder auf einer Seite/Dokument kann man sich überlegen, ob man Bilder einschließt (“include images”) oder nicht.

- Bookmarks: in einem selbst-geschriebenem HTML-Dokument können Bookmarks sehr wertvoll zum schnellen Navigieren sein.

iSiloX4

Alle weiteren Möglichkeiten der Dokument-Einstellungen schöpfe ich nicht aus, deswegen schreibe ich hier nichts mehr dazu. Selbst mal rumprobieren und basteln!

Wenn alles passt, dann auf OK drücken.

5. Nun macht man einen Klick mit der rechten Maustaste auf das Dokument und geht auf “Convert”. Das Dokument wird in diesem Schritt für iSilo konvertiert. Dieser Schritt kann je nach Größe der zu konvertierenden Webseite sehr lange dauern, unter Umständen stundenlang.

6.  Beim nächsten HotSync wird das nun erstellte Dokument automatisch auf den PDA überspielt.

Was sind mögliche Informationen, die man sich so PDA-tauglich machen kann? Ein paar Ideen meinerseits … [für Copyright-Probleme hafte ich nicht!]Manche Websites sind z.B. bewusst einfach gehalten, was die HTML-Programmierung betrifft, so dass sie sich geradezu anbieten für iSiloX:

Beispiele:

- Traumatologie für den Handheld & “Die Lunge – handheld!

- Urologie Lehrbuch

- ClinicalExam.com

- Bilder aller Art, z.B. im Internet gefundene Bilder mit allen Dermatomen, die man sich nie merken konnte. Dann z.B. als großes Dokument, mit wichtiger Bilder-Sammlung. Denkbar: z.B. Gastroenterologische Fall-Sammlung.

- Ich habe einst ein Kisuaheli-Lexikon benötigt für eine Famulatur in Tansania. Wollte mir nichts kaufen, also habe ich mir eine Website gesucht mit Kisuaheli-Ausdrücken, für iSilo konvertiert und das reichte völlig.

- habe einst erfolglos die Labor-Normalwerte für PDA im Web gesucht. Dann habe ich mir halt selbst in irgendeinem Lehrbuch die Normalwerte abgeschrieben und für iSilo konvertiert.

So weit die Anleitung, wie man mit iSiloX umgeht und was die Möglichkeiten sind. Viel Erfolg und Spaß dabei, Feedback oder fertige Dokumente, die vielleicht jemand schreiben will und mit anderen teilen will, gerne gesehen, einfach unten Kommentar schreiben!

 Leave a Reply

(notwendig)

(notwendig, aber erscheint nicht auf der Webseite)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>